Kausal-Training

Das ganzheitliche Bewußtseins-Training der "Neuen Zeit"

master mind

DER MASTER – MIND

Wirken als das EINE SEIN

Das wieder eintreten in die „Vollmacht zur Allmacht“.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Blog von Kurt Tepperwein 

eine Datei zum ausdrucken findest Du HIER

Wenn zwei Menschen die Illusion der Trennung aufheben und EINS WERDEN, beginnt im gleichen Augenblick das EINE SEIN durch Sie zu wirken. Jesus hat gesagt: Wenn zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, werde ich mitten unter Ihnen sein und nichts ist unmöglich!

Davor hat Imohtep dieses Schöpfungsprinzip angesprochen und gesagt: Wenn zwei oder mehrere Energien sich vereinen entsteht eine mächtige Kollektive Energie, die um ein vielfaches stärker ist als die einzelnen Energien zusammen.Auch in Atlantis sprach das Licht: Wenn zwei oder mehr teile des EINEN sich gemeinsam an Ihre Einheit erinnern, wirkt das Ganze durch Sie.Das EINE SEIN beginnt im gleichen Augenblick zu wirken, sobald die Einheit vollzogen ist, das heisst die trennende Illusion des ich aufgelöst ist.Um in die Allmacht einzutreten ist es daher erforderlich, als ersten Schritt bewusst die Illusion der Trennung aufzulösen und als das EINE SEIN zu wirken.Die Wirkung entsteht weil sich zwei oder mehr in einer Sache EINS sind und so wirkt das EINE durch Sie ALS Sie.

Sie können so auch Eins bleiben und JEDER FÜR SICH, ALS DAS EINE leben und SEIN. Wenn aber zwei in einer Sache sich einig sind ohne aber EINS zu sein, addieren sich nur die beiden Kräfte zu einer grösseren Kraft, doch es  entsteht kein MASTER MIND. Jeder MASTER MIND ist nur so stark wie sein schwächstes  Glied. Ist aber dieses schwächste Glied ebenfalls das EINE, ist er allmächtig.

Zu allen Zeiten war den Weisen dieser Welt dieses Schöpfungsprinzip der Vereinigung zum einen bekannt. Weniger bekannt ist, dass auch dann, wenn ein Teil sich auf das Ganze fokussiert das EINE Prinzip durch ihn wirkt. Heute nennen wir es den MASTER MIND oder „ DIE MACHT DES EINEN“.

Die Verbindung zweier Menschen in der Einheit vervielfacht das Potential der schöpferischen Kraft.Die Wirkung entsteht weil sich zwei oder mehr in einer Sache EINS sind und so wirkt das EINE durch Sie ALS sie.

Sie können so auch Eins bleiben und JEDER FÜR SICH, ALS DAS EINE leben und SEIN. Wenn aber zwei in einer Sache sich einig sind ohne aber EINS zu sein, addieren sich nur die beiden Kräfte zu einer grösseren Kraft, doch es  entsteht kein MASTER MIND. Jeder MASTER MIND ist nur so stark wie sein schwächstes  Glied. Ist aber dieses schwächste Glied ebenfalls das EINE, ist er allmächtig.

Zu allen Zeiten war den Weisen dieser Welt dieses Schöpfungsprinzip der Vereinigung zum einen bekannt. Weniger bekannt ist, dass auch dann, wenn ein Teil sich auf das Ganze fokussiert das EINE Prinzip durch ihn wirkt.

Heute nennen wir es den MASTER MIND oder „ DIE MACHT DES EINEN“.

IHR KURT TEPPERTWEIN

© 2019   Erstellt von Nada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen